Organisiert im Chaos: Technologien und Ansätze, damit Kreditgeber wettbewerbsfähig bleiben

Wie viele Länder auf der ganzen Welt, ist auch die deutsche Wirtschaft von der Coronavirus-Pandemie schwer betroffen. Euronews stellte kürzlich fest, dass die Wirtschaft der Eurozone im zweiten Quartal 2020 um durchschnittlich 12,1 % geschrumpft ist. Litauen mit -5,1 % und Deutschland mit -10,1 % gehörten zu den Ländern, die am besten in Bezug auf den Rückgang des BIP in ganz Europa abgeschnitten haben.

Der Erfolg Deutschlands bei der Bekämpfung der Ausbreitung des Virus und die umfassende fiskalische Reaktion der Regierung auf den Notfall haben den Schaden für die Industrie eingegrenzt – insbesondere im Vergleich zu anderen europäischen Ländern.

Eine neue Ära der Risikoanalyse

Die Unterbrechung des regulären Geschäftsbetriebes hat vorhersehbar zu einer Flut von Leasing-Kundenanfragen geführt. Investitionsgütern haben sich mit einer Flut von Kundenanfragen befasst, um Zahlungen zu verschieben, Zahlungsrückstände zu klären oder Probleme bei der Beschaffung neuer Mittel zu lösen. Kunden, die mit einer starken  Kreditwürdigkeit in die Pandemie eingetreten sind, befinden sich möglicherweise mitten in der Erholungsphase in einer ganz anderen Position, wobei Lohnkürzungen und die drohende Gefahr einer plötzlichen Entlassung für viele weiterhin ein echtes Problem darstellen. Die Kreditgeber müssen umfassendere Mandate in einer Zeit langfristiger wirtschaftlicher Unsicherheit in Betracht ziehen.

Zu den Lösungen hierfür gehören die Berücksichtigung von Konzessionsoptionen und Kommunikationsstrategien, um Kunden sinnvolle Optionen in Bezug auf Verträge anzubieten – insbesondere in Bezug auf die Auswirkungen der Zahlungsaufschiebung auf zukünftige Zahlungen und die Kündigung von Verträgen, wie z. B. die freiwillige Rückforderung. Entscheidend ist, dass Risikomanagementprozesse an diese Herausforderungen angepasst werden können, wenn das Geschäftmodell angesichts neuer Herausforderungen rentabel bleiben soll.

Darüber hinaus sind Technologien, die ein umfassendes Mittel zum Sammeln und Verwalten von Daten bieten, von entscheidender Bedeutung, um die für die Anpassung erforderlichen Erkenntnisse zu erhalten. Im Jahr 2017 forderte Deloittes Global Report Finanzinstitute auf, neue Technologien zu nutzen, um die Flexibilität und Effektivität des Risikomanagements zu erhöhen und einen strategischen Vorteil zu erzielen. In der Übersicht dieses Berichts heißt es: „Die Zukunft des Risikomanagements wird sich dramatisch von den aktuellen Risikoansätzen unterscheiden, mit denen viele vertraut sind.“

Dies ist heute relevanter denn je und die Kreditgeber müssen sicherstellen, dass sie über Maßnahmen verfügen, um neuen Geschäftsrisiken vorzubeugen und sich ändernden Kundenanforderungenanzupassen. Sowohl die Tools als auch die betriebliche Flexibilität zu haben, um diese neuen Anforderungen direkt zu erfüllen, wird für die Überwindung dieser Pandemie von entscheidender Bedeutung sein. Die Kreditgeber sollten ernsthaft überlegen, ob ihr derzeitiger Ansatz langfristig Bestand hat.

Digitale Metamorphose

Die Entwicklung der Vermögensfinanzierung zu einem automatisierten und papierlosen Betrieb ist für viele Leasinggeber weniger eine schrittweise Entwicklung des Geschäftsmodells als vielmehr eine proaktive Überlebensfrage. Jede menschliche Interaktion im Finanzmodell verursacht weitere Kosten. Die heutige veränderte Leasingwelt erfordert ein völlig neues Finanzierungsmodell, das den Herausforderungen einer On-Demand-Online-Welt gerecht wird.

Um dies zu unterstützen, müssen sich Führungskräfte auf Plattformen konzentrieren, die einen vollständig digitalen, automatisierten Ansatz für Geschäftsprozesse ermöglichen, von der Entscheidung über die Risikobewertung bis hin zur Unterzeichnung, Dokumentenerstellung und -erneuerung – ganz ohne physische Interaktion.

Volldigitale Plattformen fördern auch den Einsatz von Technologien wie E-Signing-, E-Identification- und Document Imaging-Diensten sowie automatischen Kundenbenachrichtigungen. Die Akzeptanz dieser Integrationen als sicheres und unkompliziertes Mittel zur Beschleunigung von Verwaltungsprozessen in der Vermögensfinanzierung hat zugenommen. Durch die Automatisierung des Leasinglebenszyklus besteht ein großes Potenzial für Kosteneinsparungen und Verbesserungen der Risikoanalyse und -sicherheit.

Ein weiteres Merkmal, das in der Post-COVID-Welt berücksichtigt werden muss, ist der Chatbot und die Entscheidungs-KI. Derzeit bieten mehr als 2.000 Anbieter eine Reihe von Funktionen und Unternehmen im Sektor der Auto- und Investitionsgüterfinanzierung profitieren bereits von den Vorteilen. Wenn die Akzeptanz weiter ansteigt, während sich die KI im Laufe der Zeit verbessert, können Leasinggeber neben einer höheren Kundenzufriedenheit auch massive Kosteneinsparungen bei ihren Diensten erwarten.

Der Aufstieg der grünen Finanzen

Diese neue globale Herausforderung trifft auf einen wachsenden Markt zunehmend ethisch denkender Verbraucher, die der Ansicht sind, dass in einer Welt schwindender Ressourcen und aufkommender Klimarisiken Nachhaltigkeit ein wesentlicher Faktor bei Kaufentscheidungen sein soll. Deutschland hat damit die Initiative im öffentlichen Sektor ergriffen und kürzlich 20 Milliarden Euro in Verkehr, Infrastruktur und saubere Energie investiert, was eine bedeutende Chance für die Kreditgeber darstellt.

Darüber hinaus gibt es ein wachsendes Ökosystem von Unternehmen, das sich auf die Denkweise der „Kreislaufwirtschaft“ stützt eine Bewegung, die von der Ellen MacArthur-Stiftung angeführt wird. Eines der Hauptmerkmale der Kreislaufwirtschaft wird die Option sein, ein Produkt zu abonnieren, anstatt es zu besitzen – was in vielen Sektoren, einschließlich der Autofinanzierung, in denen Abonnements an Bedeutung gewinnen, bereits möglich ist. Trotzdem bieten bekannte Innovatoren wie Volkswagen mit ihrem neuen Lease & Care-Produkt einen Mehrwert mit umfassender Pflege und Wartung und richten sich an Verbraucher, die nach einem bequemen, umweltfreundlichen Fahrzeugpaket suchen.

Vorausschauend – Überleben und Nachhaltigkeit

Während sich die Industrien der Welt von den finanziellen Problemen von COVID-19 erholen, werden Recycling und Wiederverwendbarkeit zu einem wieder wichtigeren Aspekt des Ressourcenmanagements und der Nachhaltigkeit sowohl im Sinne der Umwelt als auch im Hinblick auf die sekundären Werte von Vermögenswerten.

Ein kürzlich veröffentlichter Artikel von JLL untersucht Kreditgeber, die derzeit den Bereich der „grünen Vermögenswerte“ erkunden, und erklärt, dass grüne Finanzen in naher Zukunft einen Vorteil haben werden, wenn Kunden aktiv nach attraktiven zukunftssicheren, umweltverträglichen Kauf- und Leasingoptionen suchen. Obwohl sich ein Großteil dieses Artikels auf die Entwicklungen im Immobiliensektor, insbesondere in Deutschland, konzentriert, gilt der gleiche Dialog für die Nachhaltigkeit in der Vermögensfinanzierung und für die Auswahlmöglichkeiten, die Kunden erwarten das neue VolkswagenProdukt bietet sicherlich ein Beispiel dafür.

Durch die Implementierung neuer Technologien können sich Kreditgeber positionieren, um die Bedürfnisse von Kunden, die schnelle Antworten, umfassende Beratung und klare Anweisungen für Fragen sowie Produkte wünschen, die die zunehmend umweltfreundlichen Perspektiven der Post-COVID-Welt widerspiegeln, besser zu erfüllen.

Der Wettbewerb um eine begrenzte Anzahl von Verkäufen wird hart sein, und aus Verbrauchersicht ist es wahrscheinlicher, dass Entscheidungen kostenabhängig sind, insbesondere im Subprime-Bereich. Für Unternehmen wird die Fähigkeit, historische Daten mit neuen Faktoren zu verbinden, ein entscheidendes Element der Überlebensstrategien sein. Neue digitale Technologien, die Störungen traditioneller Daten berücksichtigen sollen, werden die Unternehmen hervorheben, die am besten für die Erholung von einer Rezession gerüstet sind.

Die White Clarke Group wird am 18. September um 10:00 Uhr WEZ / 11:00 Uhr MESZ ein Webinar abhalten, um Ansätze zur Bekämpfung der Auswirkungen von COVID-19 zu erörtern. Fachkundige Referenten werden die aktuelle Lage der Asset-Finance-Branche analysieren und darauf eingehen, was Unternehmen jetzt tun sollten, um erfolgreich zu sein.

Registrieren Sie sich jetzt, um teilzunehmen.

Nächste Schritte

Erhalten sie die richtigen Daten und machen sie eine korrekte, schnelle Kreditentscheidung. CALMS gewährleistet ein nahtloses, kontinuierliches Management ihrer Geschäftsfälle während des gesamten Vertrags-Lebenszyklus!

Erfahren sie noch heute mehr von unseren Experten

Buchen sie eine Demo