WHITE CLARKE GROUP

Verbände

Wir bekennen uns zu den höchsten Branchenstandards

Die White Clarke Group hält die höchsten Branchenstandards ein und ist stolz darauf, Teil der folgenden Organisationen in Nordamerika, Asien-Pazifik und Europa zu sein.

ASFA

Die American Financial Services Association wurde 1916 gegründet und ist die wichtigste Handelsvereinigung der Verbraucherkreditbranche, die den Zugang zu Krediten und die Wahlmöglichkeiten von Verbrauchern schützt. Die AFSA bietet der Verbraucherkreditbranche und den von ihr betreuten Verbrauchern eine Stimme in Washington, D.C., wo der Verband seinen Hauptsitz hat, Zugang zu den Medien und der Investment-Community. Darüber hinaus bietet es Forschung, Politikberatung und Themenmanagement auf Bundes- und Landesebene.

Die White Clarke Group ist stolz darauf, ein 8-Sterne-AFSA-Geschäftspartner zu sein und an mehreren AFSA-Veranstaltungen wie den AFSA-Jahresversammlungen, Fahrzeugfinanzkonferenzen und der AFSA Independent Conference & Exposition teilzunehmen.

More detailLess detail

AFIA

Die Australian Finance Industry Association (AFIA) ist der führende Branchenvertreter für den australischen Finanzsektor. Sie arbeitet mit Regierungen, Regulierungsbehörden und wichtigen Finanzakteuren zusammen, um sicherzustellen, dass die Mitglieder aktiv an einem stabilen, wettbewerbsfähigen und zugänglichen Finanzmarkt teilnehmen können.

More detailLess detail

VOL

Der Verband Österreichischer Leasing-Gesellschaften (VÖL) wurde im Jahre 1983 gegründet und ist die Interessenvertretung der österreichischen Leasing-Wirtschaft. Dem Verband gehören 43 Leasing-Unternehmen an, die rund 96 Prozent des gesamten Leasing Neugeschäfts in Österreich erwirtschaften. Der VÖL ist Mitglied des europäischen Dachverbandes Leaseurope. Leaseurope hat seinen Sitz in Brüssel, steht in engem Kontakt mit der EU-Kommission und ist die Kontaktstelle für alle Leasing-Belange auf europäischer Ebene.

More detailLess detail

ELFA

Die Equipment Leasing and Finance Association (ELFA) ist der Fachverband, der Finanzdienstleistungsunternehmen und Hersteller im US-Mobilienfinanzierungssektor vertritt.

ELFA hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Mitgliedsfirmen ein Forum für die Aus- und Weiterbildung, eine Plattform zur Interessenvertretung der Branche und eine Quelle für Informationen über die Branche zu bieten.

More detailLess detail

FLA

Die Finance & Leasing Association ist die führende Handelsvereinigung für den Objekt-, Verbraucher- und Kfz-Finanzierungssektor in Großbritannien und die größte Organisation ihrer Art in Europa.

Zu den Mitgliedern gehören Banken und ihre Tochtergesellschaften, die Finanzinstitute führender Einzelhändler und Produktionsunternehmen sowie eine Reihe unabhängiger Unternehmen, die dazu beitragen, die britische Produktion anzukurbeln, die Nachfrage nach britischen Waren und Dienstleistungen zu unterstützen und Arbeitsplätze zu sichern.

Eine der wichtigsten Dienstleistungen besteht darin, sicherzustellen, dass die Ansichten der Mitglieder von denjenigen gehört werden, die das Geschäftsumfeld, in dem sie tätig sind, gestalten. Die FLA setzt sich für die Branche ein, sowohl im eigenen Land als auch in Europa, und ist ebenfalls Mitglied von Eurofinas und Leaseurope.

More detailLess detail

BDL

Der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e. V. (BDL) ist der einzige Verband, der sich ausschließlich der Interessenvertretung der deutschen Leasingbranche widmet.

Vorrangige Ziele des Verbandes sind die Förderung des Leasings in Deutschland sowie die angemessene Wahrung der Interessen der Leasinggesellschaften und ihrer Kunden. Insbesondere verfolgt er das Handels-, Steuer- und Regulierungsrecht und überwacht die Förderpolitik und -praxis der deutschen Bundesregierung.

More detailLess detail

LEASEUROPE

Die 1972 gegründete Leaseurope, die Europäische Föderation der Verbände der Leasinggesellschaften, ist eine internationale gemeinnützige Vereinigung. Seit 2006 vertritt Leaseurope als Dachverband auch die Branchen für Leasing und Lang- und/oder Kurzzeitvermietungen in Europa und besteht aus 45 Mitgliedsverbänden, die mehr als 2.000 bankeneigene Vermietungsunternehmen, Captives, unabhängige Leasinggeber und kurzfristige Vermietungsunternehmen in 32 Ländern vertreten.

Leaseurope wird von einem Vorstand und einer Generalversammlung geleitet. Der Vorstand wird bei seiner Arbeit von technischen Ausschüssen und Lenkungsgruppen aus verschiedenen Branchen unterstützt. Die Mitglieder dieser Gremien sind in der Regel Fachleute oder Industrievertreter, die von den Mitgliedsverbänden von Leaseurope ernannt werden.

More detailLess detail

EUROFINAS

Eurofinas, die European Federation of Finance House Associations, ist die Stimme der spezialisierten Verbraucherkreditanbieter in Europa.

Ihre Mitglieder sind im Wesentlichen Finanzinstitute, Spezialbanken, herstellerunabhängige Finanzierungsgesellschaften für Autos, Autoteile usw. sowie Hersteller und Universalbanken.

Die Mission von Eurofinas ist es, die Interessen ihrer Mitglieder auf europäischer Ebene als natürliche Stimme der spezialisierten Verbraucherkreditanbieter in Europa zu vertreten und zu fördern.

More detailLess detail

SLV

Der Schweizerische Leasingverband (SLV) entstand 1997 aus der Fusion zweier seit 1971 bestehender Leasingverbände.

Der SLV engagiert sich im Leasing von Immobilien sowie von Investitions- und Konsumgütern in der Schweiz. Er fördert die Qualität von Leasing-Dienstleistungen durch kontinuierliche Weiterbildung der Mitglieder.

More detailLess detail

NAF

Die National Automotive Finance (NAF) Association ist der einzige Handelsverband in den USA, der ausschließlich die Subprime-Autofinanzierungsbranche bedient. Sie wurde 1996 gegründet und unterstützt ihre Mitglieder und die Industrie mit Programmen und Schulungen.

More detailLess detail

CFA

Die Commercial Finance Association (CFA) ist die internationale Handelsvereinigung, die sich der objektbasierten Kredit- und Factoring-Branche widmet.

Sie wurde 1944 gegründet und zu ihren Mitgliedern zählt eine Vielzahl von Kreditinstituten, die von internationalen Banken bis hin zu unabhängigen Finanzunternehmen reichen.

Ziel ist es, ein Forum für die Auseinandersetzung mit branchenübergreifenden Ideen und Möglichkeiten zu bieten. Sie liefert aktuelle Informationen über Gesetze und Gerichtsurteile im Zusammenhang mit objektbasierten Finanzdienstleistungen. Außerdem setzt sie sich für die Verbesserung der rechtlichen und betrieblichen Verfahren der Branche und die Förderung der Mitglieder der Verbände und ihrer Mitarbeiter bei der Wahrnehmung ihrer sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung ein.

More detailLess detail